Für mich die tollste Neuerung mit PS CC 2014: Eigene Color Lookups speichern.

Ich nutze die Einstellungsebene „Color Lookup“ seit dem es sie gibt; ich glaube das ist seit CS6 der Fall. Nicht immer verwende ich sie mit 100% Deckkraft, aber oft mit reduzierter Deckkraft um schnell zu einem bestimmten Look zu kommen. Natürlich kann man diese Looks auch manuell über mehrere Ebenen erstellen. Aber warum nicht den einfachen Weg nutzen? Außerdem ergeben sich manchmal spannende Looks, wenn man ein bischen rumprobiert ;)

(mehr …)