Kategorie: Fotografie

Babybauch Shooting mit Anett & David

Die Hochzeitsbilder von Anett & David kennt ihr ja möglicherweise schon.

Tja- und die beiden erwarten Zwillinge und dementsprechend wurde ich gefragt, ob ich auch  Babybauch Fotos machen würde. Aber hallo! Na klar!:mrgreen:

Wie schon bei der Hochzeit, habe ich noch nie so ein Shooting gemacht und die Gelegenheit ist natürlich super, auch diesen Bereich der Fotografie mal auszutesten.

(mehr …)

App-Tip: Strobox

Da ich zukünftig bei Bilder-Posts auch ein bischen was zu dem Licht-Setup schreiben will, suchte ich nach diesem „Photoshop“ File, bei dem man das Licht-Setup aufzeigen  kann. Nun dachte ich mir: Hey, dafür gibts doch auch vielleicht ne App; dann kann ich mir die Umstände über den Rechner sparen.

Und siehe da ich wurde fündig! Und das sogar gratis: Strobox

Hiermit lassen sich sog. Licht-Diagramme erstellen. Natürlich können diese auf dem Iphone als Foto gespeichert werden, aber auch per Email verschickt werden.

Ein kleiner Nachteil: Ein vorhandenes Diagramm läßt sich nicht editieren.

Ich habe mir auf die Schnelle ein Diagramm vom gestrigen Shooting erstellt. Dauerte keine 3 Minuten 🙂

Für die nicht-Iphone-User gibt’s den ganzen Spaß sogar online: http://bit.ly/sncduN

Absolut empfehlenswert!

 

 

Hochzeitsfotos-Mein 1. Mal

Ich schaue mir sehr gerne schöne Hochzeitsfotos und -reportagen an. Man fühlt quasi die Aufregung, die Romantik & Liebe.

Doch selbst fotografieren? Ich sagte mir immer: Niemals!

Diesen Tag gibt es nur einmal für ein Paar (naja,sollte es geben ;))  und sollte auch dementsprechend festgehalten werden. Versagen kann man sich hierbei nicht leisten.

Nunja-bis zu dieser Anfrage sagte ich mir das immer wieder, wenn ich mich fragte, ob ich auch einmal Hochzeitsbilder machen sollte.

(mehr …)

VIP Foto(Model) Websites- Go or No-Go?

Heute morgen las ich bei FB eine Frage einer neu-geplanten Internetseite für Fotografen & Model, welche Körpermaße mini- und maximal wären, ob man auch abgebrochene Zwerge in diese „Kartei“ (mein Mund möchte gerne „Club“ sagen) aufnehmen wolle.
Zudem erfuhr ich gleichermaßen, das die User entscheiden, wer dort aufgenommen wird und eine Sedcard bekommt, und wer nicht.

Ich bin entsetzt!

Ich verstehe, das man die Qualität sehr hoch halten möchte; vermeiden will, das Personen mit vielen qualitativ schlechten Bildern in eine Kartei für „Profis“ aufgenommen werden. Dahingehend habe ich ganz vielleicht noch minmalstes Verständnis für dieses Voting. Ich sehe die Sorge ein bischen darin, das es dabei nur nach persönlichem Geschmack & Nase geht und nicht danach, wie die Leistung qualitativ wirklich ist.

(mehr …)