Kategorie: Fotografie

Blue Eyes- Before and after

Das Shooting fand im vergangenen Jahr (2013) im Studio von frame-less und Noltemedia statt. Das Thema war im Groben: Schöne Fotos machen 😉

Das hat auch prima geklappt Smile Da die Rohbilder schon richtig toll sind, fragt sich mancher: Wieso dann noch bearbeiten? Ich bearbeite gerne und versuche das Optimum herauszuholen, ohne das die Person total verändert wird oder gar „verwachst“ aussieht. Meistens ist es total entspannend mit Kopfhörern auf den Ohren ein Bild, speziell ein Portrait, zu bearbeiten.

Wie man im Vorher/Nachher (Before and After) Vergleich sieht, habe ich einiges an Bearbeitung reingesteckt. Nicht weil die Haut des Models schlecht ist oä, sondern weil ich es kann und mag Tongue Out

 

(mehr …)

Fotokalender Pixum Matt „Lost Places“

Diesen Beitrag habe ich schon seit Februar in meinen „Entwürfen“. Kalender interessieren Ende April sicher niemanden mehr, aber ich veröffentliche diesen kleinen zweiten Teil jetzt trotzdemGrimace

Hier hatte ich von meiner 1. Bestellung bei Pixum erzählt. Inzwischen habe ich ja nun auch schon eine Weile den Fotokalender in matt bestellt und er hängt seitdem an der Wand.

Den 1. Beitrag hatte ich schon aktualisiert, dennoch mag ich noch ein paar Zeilen dazu schreiben und ein paar Infos von Pixum dazuschreiben.  Eigentlich wollte ich einen der Kalender auch verlosen-doch leider kam mir persönlich etwas dazwischen, so das ich das vergessen hatte & der Blog auch erst einmal nicht mehr wichtig war.

Nun lohnt sich die Verlosung ja auch nicht mehr. Vllt. sollte ich eine 2014er Auflage machen Tongue Out

Zum Kalender: In „matt“ sieht er ebenfalls sehr gut aus  & die matte Variante ist sehr praktisch, da das Papier eben nicht so stark reflektiert. (mehr …)

Down at the abyss – Fotoshooting mit Justin C. Skylark

Über eine Facebook Gruppe hatte ich Gothic-Models für diverse Shootings auf TFP Basis gesucht und lernte darüber den Autor Justin C. Skylark kennen.

Justin schreibt Gay-Romane und Kurzgeschichten. Wer neugierig ist, schaut auf seiner Webseite vorbei und vielleicht ist ja etwas für Euch dabei Smile

Das 1. Shooting fand im letzten Jahr draußen an verschiedenen Locations statt. Wir hatten kein besonderes Thema, außer dass wir einfach schöne Aufnahmen für ihn als Autor und für mein Portfolio machen wollten.

Zeitnah nach dem 1.Shooting kam  eine Idee für ein 2. Shooting.  Leider ließ der Termin aufgrund privater Umstände länger auf sich Warten.

(mehr …)

Adobes Fotografenprogramm & Update von Lightroom 3 auf Lightroom 5

Adobes Aktion des Fotografenprogrammes ist ein absoluter Kracher: Photoshop CC und Lightroom 5 für 12,29 Euro/Monat ; gab’s bis zum 8.12.2013. Voraussetzungen gibt es keine. Und ich durfte sogar von meinem bestehendem PS CC Abo auf das Fotografenprogramm wechseln. Das macht für mich einen Unterschied von etwas mehr als 12 Euro/Monat aus-zudem bekam ich endlich mal ein aktuelles Lightroom (nachfolgend mit LR abgekürzt).

(mehr …)