Theresa lernte ich durch das Shooting mit der Horus Falknerei kennen. Wir sprachen damals darüber, dass wir mal ein „normales“ Shooting gemeinsam machen wollen. Das folgte dann auch ein paar Monate später im Studio.

Es machte mega viel Spaß und viele wunderbare Bilder sind dabei entstanden. Uns war klar: Das machen wir wieder!

Es dauerte dann etwa 1 Jahr bis wir einen weiteren Termin vereinbarten. Dieses Mal wollte ich unbedingt draußen Bilder von Theresa machen. Ziel waren natürliche Portraits; emotionale Bilder; viel schwarz weiß.

Das Wetter spielte an dem Tag tatsächlich mit. Angesagt war einiges an Regen, aber wir hatten viel Glück. Die Wolkendecke gab keine Tropfen von sich und der Wind hielt sich auch in Grenzen. Immer wenn man ihn braucht, ist er nicht da ;-)

Zunächst gingen wir raus auf die Straße „um die Ecke“ und machten dort ein paar Aufnahmen und anschließend fuhren wir zu einer meiner Lieblings-Strandplätze, um dort ungestört weitere Aufnahmen zu machen.

Wir hatten einen schönen nachmittag und das Shooting trotz des Wetterberichts zu wagen, war definitiv eine gute Entscheidung.

 

schwarz weiß portrait

natürliche portraits

HH9A1452-Bearbeitet

natürliches portrait theresa

HH9A1605-Bearbeitet

HH9A1574-Bearbeitet

HH9A1559-Bearbeitet

HH9A1522-Bearbeitet

HH9A1546-Bearbeitet

HH9A1566-Bearbeitet

HH9A1643-Bearbeitet

HH9A1663-Bearbeitet

HH9A1667-Bearbeitet

5 comments on “Natürliche Portraits mit Theresa”

  1. Ich hab zwar nur wenig Ahnung von Portraitfotografie, aber das sind wunderschöne Bilder. Keine merkwürdigen Posen, keine besonders bösen Blicke, keine merkwürdige Kleidung (und überhaupt Kleidung), kein besonderes Licht, keine aufdringlich coole Location und für mich besonders angenehm kein ab-/angeschnittener Kopf (American Cut?). Toll!

    • Vielen lieben Dank für Deinen Kommentar. Ich freu mich sehr, dass Dir die Bilder so gut gefallen :)))

      Zum Schnitt:
      Ich beschneide immer nach Gefühl und Geschmack. Daher gibt’s bei mir auch Bilder, die am Kopf beschnitten sind; ich finde ein Bild wirkt oft nochmal anders, als wenn „alles drauf ist“. Ist aber ganz klar Geschmackssache. Hier schien es mir mit ganz leichtem angeschnittenen Kopf gut zu passen :)

      • Ich weiß schon, daß ich mit der Meinung über an- und abgeschnittene Köpfe momentan ziemlich alleine stehe. :-) Ich muß auch gestehen, daß ich mich so langsam daran gewöhne. Aber noch nicht komplett und zum Glück sind die Geschmäcker ja verschieden! :-D
        Auf Deine Arbeiten bin ich über die Facebook-Fotogruppe Flensburg gekommen. Auch der Internetauftritt gefällt mir sehr gut. Sollte mich jemand fragen, würde ich empfehlen, hier mal rein zu schauen! Weiterhin viel Erfolg und mach bitte weiter so schöne Bilder UND enthalte sie uns nicht vor. ;-)
        Schönen Gruß und frohe Ostern
        Stephan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.