durchgelesen_scharfe_fotos

 

Da ich mit einer dicken Erkältung krank bin, kam ich endlich mal dazu  Sam’s Buch über „Scharfe Fotos“ auf meinem Kindle durchzulesen und eine kurzes Review bzw einen kurzen Kommentar zum Buch zu schreiben.

In diesem kurzen Buch dreht sich alles- wie der Titel schon klar vorgibt- um das Thema „Schärfe“ bei Fotos mit der Digitalkamera. Sam erklärt umfassend, was alles Schärfe beeinflusst oder vielmehr, welche Eckpunkte für ein scharfes Foto oder für gezielte Unschärfe wichtig sind.

Zunächst erklärt Sam Jost das manuelle Fokussieren und geht detaillierter auf den Autofokus ein.

Ein größeres Kapitel umfasst das Thema Tiefenschärfe. Gerade Anfänger fragen oft :“Wie kriege ich die tolle Unschärfe im Hintergrund hin?“-Hier sind die Antworten ;)

Zu guter Letzt geht Sam auf weitere Faktoren für Schärfe/Unschärfe ein und erläutert das Nachschärfen in der Bildbearbeitung.

Für wen ist dieses Buch: Definitiv für Anfänger der digital Fotografie; insbesondere mit Spiegelreflex-Kamera.  Zusammen mit manuell Belichten aus meiner Sicht ein Muss für jeden Foto-Anfänger.

 

Meine Meinung: Es ist mal wieder zu kurz :D Ich bin mir sicher, das liegt an Sams Schreibstil-ich hätte noch mehr lesen können; das geht mir aber nach jedem von Sams Büchern so.

Ich hab‘ mich schon häufiger ein wenig mit Schärfe beschäftigt und fand für mich kaum Neues in diesen eBook.  Wer allerdings ganz neu dabei ist oder bereits länger fotografiert und sich über unscharfe Fotos ärgert, dem ist dieses Buch ausnahmslos zu empfehlen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.