Grundsätzlich bin ich ein Typ, der nichts 1 zu 1 nachmacht, dafür bin ich kreativ genug und habe genug Ideen im Kopf ;) Für dieses Shooting hatte ich aber ein festes Bild im Kopf, das ich für das Nacharbeiten eines bestimmten Vampir-Tutorials haben wollte. Ich mußte nicht lange überlegen welches Model am besten passen würde-mir kam sofort Natalie in den Sinn. Wir hatten schon lange mal ein gemeinsames Shooting geplant und nun auch endlich mal die Idee, Zeit & Lust das umzusetzen.

Natalie und ich kennen uns schon sehr lange von der Arbeit. Inzwischen arbeitet sie nicht mehr im gleichen Unternehmen, aber der Kontakt besteht (zum Glück! :)) )  noch.  Sie fotografiert übrigens auch :) http://www.leucht-feuer.info/

Recht spontan trafen wir uns eines abends nach Feierabend im Studio von Nils & Benny. Sie brachte sehr viele Klamotten mit und wir suchten gemeinsam die Favoriten für das Shooting aus. Anschließend ging’s ans Schminken. Wir hatten für dieses Shooting keine Visa und ich durfte mich mal an Natalie austoben. Basics bekomme ich immer ganz gut hin, wenn auch nicht so fix wie eine Visa es gemacht hätte ;) Und spätestens bei den Haaren hört es dann auf, wobei wir es bei den Shootings immer irgendwie passend hinbekommen.

Die  Auswahl der mitgebrachten Kleidung ließ mehr zu , als „nur“ das eine Vampirbild zu machen. Und so starteten wir einfach mal und schauten, was so bei rum kommt ;) Natalie kann sich wunderbar in Rollen eindenken. Und so entstanden viele verschiedene Bilder in nur einem Fotoshooting. So ein Shooting macht richtig Spaß, wenn jemand so wandelbar ist und für jeden Spaß zu haben ist :)

Wir starteten mit Aufnahmen, die ein wenig erhaben, aber auch sinnlich sein sollten. Den malerischen Look  erhielten die 1. Portrait durch den sorgfältigen Einsatz des von vielen gehassten „Ölfilter“ , sowie verschiedenen Farblook-Ebenen wie zB ein Color Lookup „Candlelight“. Wer in der aktuellen PS CC Version jetzt den Ölfilter sucht, dem muß ich mitteilen: Den gibt’s leider nicht mehr. Aber Ersatz! Einfach mal googeln! :)

Bei „Ms Addams“ wurde nur eine Beauty Retusche gemacht; und das Bild natürlich in Schwarz-Weiß umgewandelt.

Das ursprünglich angepeilte Roh-Vampir-bild bekamen wir nach ein wenig Übung super hin. Letztendlich habe ich mich bei der Bildbearbeitung für ein gänzlich anderes Bild entschieden und auch nicht einmal das Tutorial durchgearbeitet…;)

 

IMG_8197_DA

Portrait im malerischen alten Stil

 

 

Ms Addams Portrait

 

weiblicher hungriger Vampir

 

Beauty Portrait

 

 

Die Outtakes zu den Vampir-Posen will ich Euch nicht vorenthalten, sie sind einfach zu herrlich ;)

 

IMG_8333

 

IMG_8346

 

 

Natalie war teilweise überrascht wie anders sie aussehen kann.

Das ist das was ich an der Fotografie von Menschen bzw mit Menschen so liebe: Die Verwandlung.

Jemand anders zu sein/zu werden, der man sonst nicht ist oder auch nie sein würde. Oder denkt nie zu sein….

Ich erstelle Bilder, so wie ich die Menschen sehe, oder dessen Rolle für das Shooting. Ich sage bewußt, dass ich Bilder erstelle, weil für mich auch die Nachbearbeitung dazugehört.

Übrigens habe ich nicht immer einen Look oder ein fertiges Bild vor Augen, manchmal entwickelt es sich wie bei einem Foto Shooting einfach so.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.